Plätzchenpresse von Pampered Chef ►Plätzchen sauber und schnell zubereiten ►durch eine einfache Drehung!  Viele Rezepte für die Plätzchenpresse ► Einfach online bestellen und per PayPal bezahlen ► schnelle und unkomplizierte Lieferung ‼

Tipps und Tricks mit der Pampered Chef Plätzchenpresse:

 

 

  • Stein nicht einfetten - gilt auch für neue Steine! Im Teig ist ausreichend Fett enthalten.

 

  • Bitte zu 100% an die Rezeptvorlagen halten und Zutaten sowie Zutatenmenge exakt nach Rezept zubereiten und bitte nicht verändern. So ist ein Gelingen garantiert.

 

  • Zutaten grundsätzlich zimmerwarm verarbeiten.

 

  • Teig nicht zu lange rühren, sonst gibt das Mehl Klebestärke frei und das lässt sich dann schlecht verarbeiten (im TM maximal 15-20 Sek. / Stufe-4 oder Knetstufe bis der Teig krümelig ausschaut).

 

  • Teig vor der Verarbeitung nicht gekühlt lagern, da sich sonst die Teigkonsistenz verändert. Am besten sofort weiterverarbeiten.

 

  • Einlegescheibe so einsetzen, dass die aufgeprägte Zahl von außen sichtbar ist.

 

  • Teig luftblasenfrei in den Teigzylinder einfüllen - mit Silikonlöffel vorsichtig nach unten drücken.

 

  • Bitte nicht auf Backpapier pressen – Backpapier ist zu glatt und die Plätzchen können sich beim Pressen dort nicht absetzen.

 

  • Die Schraube der Plätzchenpresse drehen, bis an der Einsatzscheibe unten der Teig sichtbar wird. Plätzchenpresse auf den Stein setzen und mit einer ½ - ¾ Drehung der Schraube die Plätzchen herausdrücken; danach die Presse vorsichtig anheben. Sobald man 2-3 Plätzchen gemacht hat, hat man „den Dreh raus“.

 

  • Backofen muss vorgeheizt sein – erst dann die Plätzchen einschieben. Stein ca. 15 Minuten abkühlen lassen für die nächste Lage – ansonsten laufen die Plätzchen in die Breite.

 

  • Plätzchen nach dem backen ca. 2-3 Minuten auf dem Stein ruhen lassen – aber dann sofort auf ein Auskühlgitter legen.

 

Plätzchenpresse, Pampered Chef, Thermomix, TM5 Zauberstein Zaubermeister Ofenhexe Ofenzauberer Stoneware Brot backen Weihnachtszeit Kekse Rezept
Hier siehst du die Plätzchenpresse mit den Einlegescheiben in Motiven fürs ganze Jahr. Am besten backst du auf dem Zauberstein oder dem großen Ofenzauberer. Hier siehst du noch den Streufix mit dem ich Mehl hauchfein dosieren kann.

Heute ein Rezept von Ulla Czernetz aus meiner FB Gruppe "Zauberhafte Leckereien mit Martina Ziehl" - lieben Dank Ulla für deine tolle Idee.


Zutaten:
  • 200 g Minzschokolade (vom Aldi oder die von After Eight)
  • 300 g Mehl Type 405
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter zimmerwarm
  • 3 EL Backkakao
  • 2 Eier
Zubereitung:
  • Minzschokolade schmelzen und beiseite stellen
  • Butter, Zucker und Eier im TM schaumig rühren Stufe4
  • Mehl und Backkakao dazu geben und kurz kneten zuletzt die Minzschokolade dazu geben und kurz mitkneten. Bitte nicht lange kneten, denn sonst setzt sich Weizenkleber frei und dann lösen sich die Plätzchen aus keiner Presse der Welt. Teig sofort verarbeiten.
  • Nun kannst du dir dein Wunschmotiv aussuchen - achte darauf, dass die eingeprägte Zahl nach außen zeigt. In die Pampered Chef Plätzchenpresse einfüllen
  • Dein Backofen ist vorgeheizt auf 200° Ober-/Unterhitze/Rost/mittleres Einschubfach
  • Der Zauberstein und der große Ofenzauberer sind die idealen Steine um geniale Plätzchen zu erhalten. Lasse die Steine abkühlen bevor du die nächste Ladung drauf machst.
  • ca. 15 Minuten backen - bleibe auf Augenkontakt, da jeder Backofen anders backt
  • Wer mag kann nun mit geschmolzener Kuvertüre die Plätzchen verzieren.

Viel Spaß beim nachbacken.

Folgende Produkte wurden für dieses Rezept verwendet:
Zauberstein - hier anschauen
großer Ofenzauberer - hier anschauen
Plätzchenpresse - hier anschauen
Kuchengitter - hier anschauen
Teigunterlage - hier anschauen
Silikon Ofenhandschuhe -  hier anschauen

Liebe Grüße
Martina

 

Es muss nicht Weihnachten sein um mit einer Plätzchenpresse die tollsten Plätzchen zu zaubern. Die Plätzchenpresse von Pampered Chef bietet 10 Einlegescheiben für jede Gelegenheit im Jahr.
Im Frühling und Sommer benutze ich die Blütenscheiben und mache mir die leckersten Plätzchen zum Kaffee am Mittag. Da wir uns heute im Monat Oktober befinden mache ich natürlich Kürbis Plätzchen und diese kann man auch an Halloween für die kleinen Gespenster backen :)
Natürlich gibt es auch weihnachtliche Einlegescheiben mit einem Tannenbaum einer Kerze und viele andere schöne Einlegescheiben. Du siehst, mit der Plätzchenpresse von Pampered Chef hast du das ganze Jahr über Plätzchenzeit :)





Zutaten:

  • 100 g weiche Butter (wichtig WEICH! Zimmertemperatur)
  • 100 g Ahornsirup
  • 25 g Vollrohrzucker
  • 25 g Bio-Kokos-Blütenzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 225 g gesiebtes Mehl Typ 405
  • 1/2 Päck. Backpulver

Zubereitung:
  • Butter, Ahornsirup, Zuckersorten im TM Stufe2/40 Sek. rühren
  • nun die restlichen Zutaten hinzu geben - das Mehl muss aber gesiebt eingefüllt werden
  • nun im TM 40Sek./Knetstufe den Teig krümmelig kneten lassen - es soll nur kurz vermischt werden, da sonst das Mehl Klebestoffe freisetzt und das könnte zur Folge haben, dass der Teig zu klebrig wird und sich schlecht von der Plätzchenpresse löst - aaaalsoooo nur 40 Sek. Knetstufe einstellen.
  • Nun befüllst du die Plätzchenpresse mit dem krümmeligen Teig und schiebst es in der Plätzchenpresse gut nach unten sodass sich der Teig miteinander verfestigt. Nun kommt der Teil der ein wenig Übung erfordert :) Stelle die Plätzchenpresse senkrecht auf den Ofenzauber/Zauberstein  und drehe die Schraube 3/4 herum und halte die Schraube in dieser Spannung fest bis sich das Plätzchen mit dem Zauberstein oder großem Ofenzauberer verbindet und hängen bleibt, dann kannst du die Presse nach oben bewegen und das nächste Plätzchen machen. WICHTIG!!! Beim Plätzchen backen muss die Stoneware nicht eingefettet werden, sonst kann das Plätzchen keine Haftung auf dem Stein bekommen.
  • Dein Backofen ist vorgeheizt auf 200° Ober-/Unterhitze/Rost/mittleres Einschubfach/ca. 15. Min. - bleibe auf Augenkontakt, denn dein Backofen backt anders als meiner.
  • nach dem backen die Plätzchen nach ca. 3 Minuten von der Stoneware entnehmen - WICHTIG nicht länger drauf liegen lassen, da die Plätzchen sonst am Stein festbacken.
  • Plätzchen auf dem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Ich backe auf dem großen Ofenzauberer...

hier siehst du wie krümmlig mein Teig war...

heute gab es bei mir nur Kürbisse - aber oben siehst du noch die anderen Einlegescheiben mit ihren Motiven rund ums Jahr...

WICHTIG, dein Backofen muss vorgeheizt sein, sonst laufen die Plätzchen zu sehr in die Breite...

hier siehst du mein Arbeitsmaterial um wie ein Profi Plätzchen backen zu können....

die sehen hervorragend aus und wenn man mag, dann könnte man jetzt noch Kuvertüre drüber träufeln lassen...

  

auf dem Kuchengitter das auf Füßen steht gut auskühlen lassen....


schön serviert lässt deinen Kaffeegästen das Herzerl höher schlagen... :)


Ich bewahre meine Plätzchen sehr gerne im dicken Wicht auf...    

Ich wünsche dir gutes Gelingen - du wirst sehen es geht ganz schnell und sauber und du wirst wie ich begeistert sein.

Bitte halte dich genau an die Angaben, denn immer wieder sehe ich, dass bei einigen Anwender die Plätzchen nicht so gut gelingen und bei näherem Nachfragen sich dann herausstellt, dass sie sich nicht an die Angaben gehalten haben.

Folgende Produkte habe ich für dieses Rezept verwendet:
Großer Ofenzauberer
Plätzchenpresse
Kuchengitter
Silikonhandschuhe
kleiner Streicher
dicker Wicht zum Aufbewahren der Plätzchen

Machs gut und zeige mir deine Plätzchenbilder in meiner FB Gruppe Zauberhafte Leckereinen mit Martina Ziehl

Tschüssiii
Martina

 

Heute habe ich ein Plätzchen Rezept für euch, das ganz schnell zubereitet ist.  Wenn ihr davon einmal gekostet habt, bekommt ihr nicht mehr die Finger weg- also Vorsicht Suchtgefahr :)




Zutaten:
100 g Zucker
1 Teebeutel Caramel Apple Pie - verwendet ausschließlich  biologisch angebauten Tee!!  (oder ein anderer Geschmack eurer Wahl)
50 g gemahlene Haselnüsse
100 g zartbitter Schokolade
300 g Dinkelmehl Typ 630
1 Prise Salz
1 Eßl. Backkakao
1/2 TL Zimt
200 g Butter bitte in Zimmertemperatur
1 Ei


Hier seht ihr das tolle Set "Plätzchen Zeit" - ich finde das ist ideal um perfekte Plätzchen zu machen und aufzubewahren.

Zubereitung:
Gebt den Zucker und den Inhalt des Teebeutels in den TM und mahlt dieses auf Stufe 10 für 10 Sekunden. Nun gebt die Schokolade hinzu und mahlt auch dieses für 10 Sek. auf Stufe 10.
Nun gebt die restlichen Zutaten hinzu und verrührt diese nur kurz zu einer homogenen Masse - ca. 15 Sekunden/Stufe 4 mit Hilfe des Spartels.
Füllt den Teig gleich in die PC Plätzchenpresse und drückt den Teig nach unten damit sich keine Luftblasen mehr in der Plätzchenpresse befinden.
Ihr braucht euren Zauberstein nicht einzufetten, denn im Teig ist genug Fett enthalten.

Euer Backofen ist auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt und die Backzeit wird ca. 12 Minuten sein - bleibt dabei auf Augenkontakt, denn jeder Backofen ist anders.




Ich wünsche meinen Schleckermäulchen gutes Gelingen :)

Grüßle eure
Martina

Hier könnt ihr euch das Plätzchen Zeit Set anschauen "Klicke hier"
Natürlich könnt ihr die Plätzchenpresse auch einzeln erhalten "Klicke hier"

p.s.
Die Idee mit dem Teebeutel habe ich von einer lieben Kollegin Baerbel Lehrke :)

Heute habe ich in meiner FB Gruppe "Zauberhafte Leckereien mit Martina Ziehl" ein Bild von den leckeren Biscotti aus der Plätzchenpresse gesehen und bin sofort in meine Küche und habe losgelegt diese auch zu backen.
Natürlich ging alles sehr einfach, sauber und schnell mit der Plätzchenpresse von Pampered Chef. Aber siehe selbst.


Zutaten:
  • 175 g Mehl
  • 80 Puderzucker
  • Zester von Orangen (Dr. Oetker)
  • 1 EL Orangensaft
  • 60 g Butter zimmerwarm
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 3-4 Tropfen Orangenaroma
  • etwas Puderzucker aus dem Streufix - zum Bestäuben
Zubereitung:
  • alle Zutaten in den TM geben und auf Teigknetstufe solange kneten bis ihr seht, dass der Teig krümmelig wird. Mehr muss dann nicht mehr geknetet werden.
  • füllt den Teig in den Zylinder von der Plätzchenpresse - es ergibt genau eine Füllung
  • dreht die Kurbel solange herunter bis der Teigling sich im Zylinder verfestigt hat.
  • setzt die Plätzchenpresse nun auf den Zauberstein oder Ofenzauberer und dreht die Kurbel ca. eine 3/4 Drehung und haltet die Kurbel unter Spannung bis sich das Plätzchen auf den Stein niedergesetzt hat.
  • dein Backofen ist auf 200° Oberhitze vorgeheizt/Rost/unterestes Einschubfach ca. 12 Minuten meine zweite Ladung hatte ich 14 Minuten im Backofen und ihr seht die Farbunterschiede.

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Hier seht ihr meine Profi Ausstattung von Pampered Chef

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Der Teig ist sehr krümmelig und so genau perfekt....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Ganz schnell hast du viele leckere Plätzchen aus der Presse heraus gedreht...

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Genial ist es wenn man zwei Steine hat, dann muss man zwischen dem backen den Stein nicht abkühlen lassen...

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Schmetterlinge kannst du auch im Sommer zum Kaffee als Gebäck reichen.....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Wer mag, der kann die Schmetterlinge mit Lebensmittelfarben bunt machen....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
So schnell und sauber habe ich früher keine Plätzchen gemacht....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Ein perfektes arbeiten mit meinen Helferlein von Pampered Chef....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Nach dem Backen höchstens 2 Minuten auf dem Stein belassen und dann aber zum abkühlen auf dem Kuchengitter auskühlen lassen....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
eins schöner als das andere.....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Hier meine erste Ladung Plätzchen...etwas hell...

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
und hier siehst du meiner zweite Ladung, die ich bewusst etwas dunkler gebacken habe...

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
soooo lecker....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
das flog als erstes in meinen Mund .....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
Unbedingt ausprobieren - die sind sehr fein....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
du hast bei der Plätzchenpresse 10 Scheiben mit verschiedenen Motiven....

Thermomix Pampered Chef TM5 Zaubermeister Zauberstein Teigroller Plätzchenpresse Brot
nun noch mit Puderzucker aus dem Streufix bestäuben...

fertig !!

hier siehst du nochmals die Einlegescheiben mit den verschiedenen Motiven für jede Jahreszeit...      
Das Rezept stammt aus Slavas Feder - hier gehts zu ihrem Blog

Folgende Produkte habe ich für dieses Rezept verwendet:
Plätzchenpresse - hier anschauen
Teigunterlage - hier anschauen
Kuchengitter - hier anschauen
Streufix - hier anschauen
Ofenzauberer -  hier anschauen
Zauberstein - hier anschauen
Silikonhandschuhe - hier anschauen

Liebe Grüße
Martina

Erdnussbutter-Plätzchen aus der Plätzchenpresse von Pampered Chef









Zutaten:
180 g Zucker
1 Ei
200 g cremige Erdnussbutter (ohne Stückchen)

Zum Verzieren:
50 g geschmolzene Schokolade
2 EL ungesalzene Erdnüsse

Nützliche Hilfsmittel:
Das "Plätzchen-Zeit" Set von Pampered Chef
https://ziehl.shop-pamperedchef.de/shop/section/products_detail/stoneware/brotzeit/

  • Verrührt den Zucker mit dem Ei.
  • Ernussbutter hinzugeben und so lange rühren, bis es gut vermengt ist (nicht zu lange rühren)
  • Lieblingsmotiv Scheibe in die Plätzchenpresse einlegen (Zahl soll nach außen zeigen) und mit einer leichten Drehung fixieren.
  • Teig in die Presse einfüllen und so lange an der Kurbel drehen, bis sich der Teig in der Presse verfestigt hat.
  • Plätzchenpresse auf den NICHT gefetteten und KALTEN Zaubersein aufsetzen und so lange an der Kurbel drehen (1/2 - 3/4 Umdrehung), bis das erste Plätzchen auf dem Zauberstein haften bleibt - dann die Plätzchenpresse vorsichtig anheben.
  • Zauberstein mit Plätzchen auf den Rost legen, und dann in der untersten Schiene für ungefähr 15 Minuten in den auf 200 Grad bei Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen geben und Plätzchen gold-braun ausbacken (da jeder Backofen anders backt, bitte auf Augenkontakt bleiben).
  • Direkt nach dem Backen jedes Plätzchen vorsichtig mit dem kleinen Servierheber vom Zauberstein nehmen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. Bitte nicht auf dem Zauberstein abkühlen lassen, sonst lösen sich diese nicht vom Stein.
  • Nach belieben mit geschmolzener Schokoade und zerstoßenen Erdnüssen verzieren.
  • Vor dem Reinigen, den Zauberstein komplett auskühlen lassen!

Ich wünsche euch gutes Gelingen.

Eure Martina

Heute zeige ich dir ein ganz einfaches Plätzchenrezept aus der Plätzchenpresse von Pampered Chef.


Zutaten:
  • 200 g Mehl Typ 550
  • 100 g gemahlene Mandeln (oder mahle Mandeln frisch)
  • 150 g Zucker
  • 125 g WEICHE Butter
  • 1 Ei

Zubereitung:
  • Mandeln im TM mahlen - 15 Sek./Stufe5
  • restliche Zutaten hinzugeben
  • nur solange rühren, bis eine krümelige Masse entstanden ist Stufe5/ca.15Sek.
  • dein Backofen ist auf 200° vorgeheizt 
  • Teig bitte sofort verarbeiten (nicht in den Kühlschrank legen wie es oft in Rezepten angegeben ist)
  • fülle den Teig in deine Plätzchenpresse und wähle eine Motivscheibe aus - Scheibe bitte so einlegen, dass die Zahl nach außen zeigt.
  • mit einer 1/2 Umdrehung an der Kurbel presst du dir deine Plätzchen auf den Zauberstein/Ofenzauberer oder einer anderen Stoneware von PC. Bitte die Stoneware nicht einfetten, da die Plätzchen genug Butter enthalten. (Solltest du keine Stoneware haben, dann geht es auch auf dem ungefetteten Backblech - NIE auf Backpapier, denn dort können die Plätzchen sich nicht drauf festhalten.
  • 200° ca. 15 Minuten backen (Augenkontakt). Solltest du nur einen Stein besitzen, dann lasse den Stein etwas abkühlen bevor du weiter Plätzchen drauf backen möchtest (auf heißem Stein verlaufen die Plätzchen in die Breite)
Plätzchenpresse, Zauberstein, Ofenzauberer, Teigroller, Pampered Chef, Martina Ziehl, Zauberhafte Leckereien mit Martina Ziehl, Thermomix, TM5
Schnell und unglaublich sauber machst du dir Plätzchen mit der Plätzchenpresse von PC

Plätzchenpresse, Zauberstein, Ofenzauberer, Teigroller, Pampered Chef, Martina Ziehl, Zauberhafte Leckereien mit Martina Ziehl, Thermomix, TM5
Du hast 10 Scheiben mit verschiedenen Motiven zu Verfügung...

Plätzchenpresse, Zauberstein, Ofenzauberer, Teigroller, Pampered Chef, Martina Ziehl, Zauberhafte Leckereien mit Martina Ziehl, Thermomix, TM5
Nach dem backen kannst du die Plätzchen noch verzieren oder mit Schokoladenguss beträufeln...

Plätzchenpresse, Zauberstein, Ofenzauberer, Teigroller, Pampered Chef, Martina Ziehl, Zauberhafte Leckereien mit Martina Ziehl, Thermomix, TM5
Eins schöner als das Andere....

Folgende Produkte habe ich für dieses Rezept benötigt.
Plätzchenpresse - hier klicken
Kuchengitter - hier klicken
kleiner Servierheber - hier klicken
Teigunterlage - hier klicken
Zauberstein - hier klicken
Ofenzauberer groß - hier klicken 

Hier kannst du noch meinen YouTube dazu anschauen um zu sehen wie ich alles handhabe. Viel Spaß beim anschauen :)

Viel Vergnügen beim backen mit der Plätzchenpresse von Pampered Chef.

Grüßle
Martina

Lasst den Duft von Weihnachten durch euer Haus ziehen.



Zutaten:
  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Pckg. Van. Zucker
  • 1 Ei
  • diese Zutaten im TM 10 Sek./Stufe5 verrühren
  • 250 g gesiebtes Weizenmehl Typ 405
  • 1 Packg. Vanille Pudding Pulver
  • hinzufügen und weitere 30 Sek./Stufe5 verrühren - evtl. den Spartel mit einsetzen.

Wichtig !!!
Bitte Zutaten zimmerwarm - Teig sofort nach dem rühren verarbeiten - Nicht auf Backpapier, da es zu glatt ist - Stoneware und Backblech nicht einfetten! Nur 3 Min. auf dem warmen Zauberstein ruhen lassen, dann sofort auf ein Kuchengitter zum auskühlen geben.

  • 200° Ober-/Unterhitze/Rost/unterstes Einschubfach ca. 15 Min. backen. Bitte bleibe auf Augenkontakt, da jeder Backofen ein anderes Ergebnis liefert.

Ich wünsche dir viel Spaß beim backen mit der Plätzchenpresse.

Folgende Produkte habe ich verwendet:
Plätzchenpresse - hier anschauen 
Zauberstein - hier anschauen
Servierheber - hier anschauen
Silikonhandschuhe - hier anschauen

Hier könnte ihr mir zusehen wie ich die leckeren Plätzchen zubereitet - hier klicken

Grüßle
Martina

Als ich dieses Bild sah lief mir das Wasser im Mund zusammen und dir wird es nicht anders gehen :)

Plätzchenpresse Pampered Chef, Zauberstein Ofenzauberer, Teigroller, Martina Ziehl, Zauberhafte Leckereien mit Martina Ziehl
Die sehen aus wie gemalt - da wird jeder gerne naschen :)

Zutaten:
  • 125 g geröstete Haselnüsse - mahlen
  • 100 g Zucker
  • 225 g weiche Butter
  • 3 Eigelb
  • 2 Msp. Zimt
  • 40 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 200g Mehl Typ 405
  • Nuss-Nougat Creme zum Füllen
  • 100 g Kuvertüre
Zubereitung:
  • Zucker im Mixtopf 10 Sek./Stufe10 pulverisieren
  • Butter und Eigelb zugeben und 1 Min./Stufe3 schaumig rühren
  • Zimt, Kakao und Nüsse zugeben - 10 Sek./Stufe4 unterheben
  • Backpulver und Mehl 20 Sek./Stufe 4 unterheben
  • Teig in die Pampered Chef Plätzchenpresse füllen - Wunschmotiv einlegen (Zahl nach außen)
  •  Der Zauberstein oder das Backblech NICHT einfetten.
  • An der Kurbel drehen bis euer Plätzchen sich mit dem Zauberstein verbunden hat - Presse vorsichtig anheben und nächstes Plätzchen pressen
  • Dein Backofen ist auf 200° Ober-/Unterhitze vorgeheizt - Rost/mittleres Einschubfach
  • Plätzchen nach dem backen nur 2-3 Minuten auf dem Zauberstein liegen lassen und dann sofort auf ein Kuchengitter zum auskühlen legen.
  • Nach dem auskühlen mit der Nuss-Nougatcreme 2 Plätzchen zusammen kleben und mit geschmolzener Kuvertüre verzieren.
Bitte den Stein immer abkühlen lassen bevor du wieder neue Plätzchen drauf presst - sonst laufen die Plätzchen in die Breite.

Viel Spaß beim nachmachen.

Danke Monika Camera für dein Rezept und Bild :)

Folgende Produkte wurde für dieses Rezept verwendet:
Plätzchenpresse - hier anschauen
Zauberstein - hier anschauen
Großer Ofenzauberer - hier anschauen
Silikonhandschuhe -  hier anschauen
Kuchengitter - hier anschauen

Grüßle
Martina

Wer diese Plätzchen gebacken hat, der wird diese immer wieder backen. 
 


Zutaten:
  • 120 g weiche Butter (zimmerwarm!!)
  • 110 g brauner Zucker
  • 1 Pckg. Vanille Zucker
  • 1 Ei
  • 120 g gemahlene Haselnüsse
  • 130 g Mehl Typ 405
  • 20 g Speisestärke

Zubereitung:
  • Butter, Zucker, Vanille Zucker und das Ei miteinander verrühren
  • nun die restlichen Zutaten hinzufügen und im TM auf Teigknetstufe nur so lange rühren bis eine krümmelige Masse entstanden ist. (Nicht zu lange verrühren, da sich sonst Weizenkleber freisetzt und die Plätzchen dann zu klebrig werden und sich nicht mehr von der Presse lösen).
  • Die Stoneware oder das Backblech NICHT!!! einfetten. Teig sofort verarbeiten!
  • Plätzchenpresse auf den Zauberstein oder Ofenzauberer aufsetzen und mit einer Drehung an der Kurbel solange drehen, bis sich das Plätzchen mit dem Zauberstein verbunden hat und drauf haftet.
  • dein Backofen ist auf 200° Ober-/Unterhitze vorgeheizt/ca. 12 Minuten backen - bleibe auf Augenkontakt, da jeder Backofen anders backt. 
  • Die Stoneware oder dein Backblech erst erkalten lassen, wenn du erneut drauf backen möchtest.





Viel Spaß beim nachbacken.

Folgenden Produkte habe ich benutzt:
Zauberstein - hier ansehen
Plätzchenpresse - hier ansehen
Teigunterlage - hier ansehen
Silikonhandschuhe - hier ansehen
Kuchengitter - hier ansehen
Ofenzauberer - hier ansehen

Liebs Grüßle
Martina